Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neue Publikation zur "Eurovignetten"-Richtlinie

Die revidierte "Eurovignetten"-Richtlinie der EU, mit der die Regeln für die Erhebung von LKW-Maut- und Strassenbenutzungsgebühren harmonisiert werden sollen, ist seit Juni 2006 in Kraft - eine neue Publikation befasst sich detailliert damit.
Es wird beleuchtet, welche konkreten Auswirkungen die Richtlinie haben wird und welche Handlungsspielräume den nationalen Regierungen verbleibenden. Die LeserInnen erhalten zudem einen Überblick über die heutige Mautpraxis in den EU-Ländern. Die Publikation richtet sich an PolitikerInnen, NGOs und weitere Interessierte. Als Herausgeberin zeichnet die europäische Vereinigung für Transport und Umwelt (T&E) verantwortlich, welche eine nachhaltigere Transport- und Verkehrspolitik in Europa anstrebt. T&E kritisiert denn auch, dass es der EU mit der Richtlinie weniger um die Reduktion der Staubildung und Umweltverschmutzung gehe, sondern um die Erhöhung der Staatseinnahmen.
Bibliografie: Liechti, M., Renshaw, N. (2006): A Price Worth Paying - A guide to the new EU rules for road tolls for lorries, T&E 06/1, 64 Seiten, Download der Studie: www.transportenvironment.org/Article208.html (en)