Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alpenkarawane - Lob und Kritik mittels grünen und schwarzen Flaggen

Im Rahmen ihrer alljährlichen Kampagne "Alpenkarawane" hat die italienische Umweltorganisation Legambiente erneut die so genannten grünen und schwarzen Flaggen vergeben.
Mit den grünen Flaggen will Legambiente den Bekanntheitsgrad von Projekten erhöhen, welche die Umwelt- und Lebensqualität im italienischen Berggebiet verbessern. 13 Projekte wurden so ausgezeichnet. Ebenfalls 13 Projekte hat Legambiente mit der schwarzen Flagge bedacht. Hier sollen schädliche Eingriffe in die alpine Umwelt gebrandmarkt werden. Die Liste sämtlicher Best- bzw. Worst-Practice-Beispiele inklusive Begründung der jeweiligen Wahl ist im Internet publiziert.
Die Alpenkarawane beschränkt sich jedoch nicht darauf, diese Flaggen zu vergeben. Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, Trekkings und Exkursionen bezweckt Legambiente, noch bis Mitte Oktober öffentliche Aufmerksamkeit für die italienischen Alpenregionen und ihre Anliegen zu gewinnen. Informationen zu den geplanten Events finden sich ebenfalls auf der Homepage von Legambiente.
Infos: www.legambiente.com (it)
abgelegt unter: