Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Diplomarbeit zur flächensparenden Siedlungsentwicklung

In seiner deutschsprachigen Diplomarbeit untersucht Kristof Hofmeister die Siedlungsentwicklung in Bayern/D, Tirol/A und Südtirol/I. Er fokussiert dabei auf den Aspekt des Flächenverbrauchs und die Steuerungsmöglichkeiten der Raumordnung auf kommunaler Ebene..
Der Flächenverbrauch und die Zersiedelung schreiten in den untersuchten Regionen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Intensitäten voran, wobei Südtirol die verhältnismässig besten Werte aufweist. Gemäss Hofmeister geben aber die drei Länder jeweils nur einen sinnvollen Rahmen vor, in dem sich die kommunale Planung bewegt. Entscheidend für die konkrete Entwicklung seien in erster Linie die Gemeinden.
Bibliografie: Hofmeister, K. (2005): Flächensparende Siedlungsentwicklung in Alpenländern - Bayern, Tirol und Südtirol. Würzburger Geographische Manuskripte Heft 69, ISSN 0931-8623