Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Stellenwert des Klimaschutzes in den Alpenländern sehr unterschiedlich

Die Alpenländer schneiden in einem neuen Klimaschutz-Index sehr unterschiedlich ab. Dieser wurde von der deutschen Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch ausgearbeitet und nun vorgestellt. Der Index vergleicht die Klimaschutz-Leistungen von 53 Industrie- und Schwellenländern, die zusammen für 90 Prozent des weltweiten CO2-Ausstosses verantwortlich sind.
Von den Alpenländern schnitt Deutschland auf Rang 5 am besten ab, es folgen Frankreich (11.), die Schweiz (12.), Slowenien (23.), Österreich (28.) und schliesslich Italien (38.). Der Index ermöglicht gemäss Germanwatch erstmals einen fundierten Ländervergleich, weil er nicht nur die absolute Höhe, sondern mehr noch den Trend der klimaschädigenden CO2-Emissionen berücksichtigt. Als dritter Faktor fliesst die Klimapolitik der Länder in die Bewertung ein. Der Index soll regelmässig aktualisiert werden .
Infos und Download der Studie: www.germanwatch.org/ksi.htm (deutsch, bald auch auf englisch)