Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Kraftwerksdiskussion in Tirol spitzt sich zu - Bergsteigerdorf Vent in Gefahr

Bergsteigerdorf Vent/A

Das durch Kraftwerk-Ausbaupläne bedrohte Bergsteigerdorf Vent/A © http://www.dav-breslau.de

Ende März wird die Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) der Tiroler Landesregierung einen vertieften Machbarkeitsbericht zu Kraftwerk-Ausbauprojekten vorlegen. Die Pläne betreffen das Malfon-, Kauner-, Ötz, Stubai- und Gschnitztal. Vielerorts lehnen BürgerInnen die Kraftwerkspläne ab. In Matrei in Osttirol sammelte die Bürgerinitiative "Lebensraum Matrei in Osttirol" bereits 3.200 Unterschriften gegen das Kraftwerk.
Auch das bekannte Bergsteigerdorf Vent in den Ötztaler Alpen, welches inmitten des Ruhegebiets Ötztaler Alpen und eines Natura 2000 Gebiets liegt, ist durch die Ausbaupläne gefährdet. Zur Unterstützung der nur 158 VenterInnen im Kampf gegen die neuen Wasserkraftprojekte haben der Österreichische und der Deutsche Alpenverein sowie der Österreichische Umweltdachverband die Plattform "Pro Vent" eingerichtet, wo Unterschriften gegen die TIWAG-Pläne gesammelt werden.
Infos und Unterstützungsformular "Pro Vent": www.alpenverein.at/naturschutz/Alpine (de)