Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Internationale Veranstaltung zu Schutzgebietsmanagement

Zwischen dem 13. und dem 17. September findet in Rapperswil/CH die dritte internationale Konferenz zu Monitoring und Lenkung von Besucherströmen in Erholungs- und Schutzgebieten statt.
Thematische Schwerpunkte umfassen neben Besucherlenkung und Monitoringmethoden auch ökonomische, soziale und ökologische Auswirkungen des Freizeit- und Naturtourismus. Weiter sind Diskussionen zu Ursachenforschung bezüglich Freizeitmobilität, Konflikten zwischen Besucherinnen und Nutzern, Nachhaltigkeitsstudien oder zu Parktourismus und Armutslinderung vorgesehen. Neben drei Symposium-Tagen mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Posterausstellungen umfasst das Programm zwei Tage Exkursionen in den Schweizerischen Nationalpark oder den Sihlwald. Zielpublikum der englischsprachigen Konferenz sind sowohl Wissenschafterinnen wie auch Praktiker. Anmeldeschluss ist Ende Juli.
Infos und Anmeldung: www.wsl.ch/mmv-3 (en)