Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

"Rettet die Berge!" - ein Portrait von Mountain Wilderness

In der jüngst erschienenen Publikation "Rettet die Berge" zieht der Autor François Labande Bilanz über die Aktivitäten von "Mountain Wilderness" (MW).
Diese Organisation hat sich eben dies zum Ziel gesetzt: Die Berge in all ihren Facetten zu retten. 1987 in Biella/I gegründet, hat die Organisation alpenweit bereits in Deutschland, Frankreich, Italien, der Schweiz und Slowenien Fuss gefasst und vertritt vor Ort die Interessen des "Lebensraumes Berge".
Labande stellt in seinem französischsprachigen Buch verschiedene MW-Initiativen vor, beispielsweise den Kampf gegen diverse Strassen- und Tunnelprojekte, Skigebietserschliessungen oder für Nationalparks. Auch internationale Bemühungen für eine umweltfreundliche Nutzung der Natur wie am K2/Pakistan oder am Olymp/Griechenland werden aufgezeigt und sollen für die LeserInnen Anreiz zum Nachdenken sein.
Bibliographie: Labande, F. (2004): Sauver la montagne. 380 Seiten, ISBN 2-88086-325-2
Infos: http://france.mountainwilderness.org/index (fr)