Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Heimische Biomasse in Südtirols Fernheizwerken

ernheizwerke in Südtirol/I verbrennen in Zukunft vermehrt Holz aus heimischen Privatwäldern. Der Südtiroler Bauernbund und der Südtiroler Biomasseverband unterzeichneten am 20. Mai einen entsprechenden Vertrag. Der Biomasseverband verpflichtet sich, den Anteil einheimischen Hackgutes in den 27 Fernheizwerken in Südtirol von bisher 8 auf bis zu 15 Prozent zu steigern.
FZiel ist es, die Bewirtschaftung der Wälder zu sichern und die Umwelt durch kurze Anlieferungswege des Hackgutes zu schonen.
Quelle: www.provinz.bz.it/lpa/news/editors/edit_d (de/it)