Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Unwetter-Warn-Tool in Österreich

Baumstrünke nach Föhnsturm

Föhnstürme können massive Schäden anrichten. © http://www.seetal-plus.ch

Um rechtzeitig auf extreme Wetter-Situationen wie Sturm, Starkregen, Hitzeperioden etc. reagieren zu können, wird in Österreich zur Zeit ein so genanntes Unwetter-Warn-Tool entwickelt. Im Dezember des letzten Jahres wurde ein Prototyp davon in Salzburg präsentiert.
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien wird Extremwetterwarnungen per Internetplattform sowie per Landeswarn- und Bundeswarnzentrale bis auf die Bezirksebene übermitteln. Dabei werden kurz- wie auch langfristige Wetterprognosen berücksichtigt.
Solche möglichst präzisen wie auch einfach zu interpretierenden Informationen werden immer wichtiger, da auch die Häufigkeit von Extremwetter-Situationen zuzunehmen scheint. Indizien dafür sind die Hochwasser sowie die Föhnstürme der letzten Jahre.
Quelle und Infos: www.salzburg.gv.at (de), www.zamg.ac.at (de)
abgelegt unter: , ,