Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Über uns

© Gaby Stein/pixelio

Leben in den Alpen

Ein Dach für die Alpen

Die  CIPRA  bringt   seit  ihrer Gründung 1952 Menschen und Organisationen über sprachliche, kulturelle, geografische und politische Grenzen hinweg zusammen, die sich für die nachhaltige Entwicklung in den Alpen einsetzen, seit 1975 als Dachorganisation. Ihre Mitglieder sind über 100 Verbände, Organisationen und Personen.

Politisch engagiert

Die CIPRA wirkt darauf hin, der Alpenpolitik auf internationaler Ebene mehr Gewicht zu verlei- hen. Ein Meilenstein war 1991 die Unterzeichnung der Alpenkonvention.  Die  CIPR A  sitzt in  deren Gremien als offizielle Beobachterin, liefert Ideen und Diskussionsgrundlagen zu aktuellen Themen und nimmt kritisch Stellung zu Positionen, Strategien und Aktionsplänen.

Impulse für Städte und Gemeinden

Die CIPRA wirkte 1996 als «Geburtshelferin» bei der Grün- dung des Gemeindenetzwerks «Allianz in den Alpen». Seitdem liefert sie Impulse für die Weiterentwicklung, führt dessen Projekte durch und erbringt administrative Leistungen. Auch für den Verein «Alpenstadt des Jahres», gegründet 1997, betreibt die CIPRA die Geschäftsstelle und setzt Projekte um.

Fundiert und alpenweit informieren

Die CIPRA kommuniziert mehrsprachig, fundiert und zuverlässig. Mit alpMedia startete sie im Jahr der Berge 2002 einen alpenweiten Informationsservice. Der Newsletter bringt regelmässig Neuigkeiten, Informationen und Veranstaltungshinweise aus allen Alpenländern. Die Informationen werden auf der Website www.cipra.org laufend aktualisiert.

Vermitteln und ermutigen

Die CIPRA animiert andere zum Handeln. Im Rahmen von Projekten zeigt sie auf, wie es geht: ein Haus bauen, das mehr Energie produziert als es verbraucht; Korridore schaffen, damit Tiere und Pflanzen wandern und sich vermehren können; das Klima schützen und sich an den Klimawandel anpassen, ohne der Natur zu schaden. Lernen von und mit anderen, so lautet die Devise.

Weitere Informationen

Mitgliedsorganisationen

Eine Übersicht über unsere Mitgliedsorganisationen finden Sie hier.