Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

CLIMALP

Energieffizientes Bauen und Sanieren in den Alpen


Neue Publikation von CIPRA Österreich: "Energieeffizientes Bauen und Sanieren in den Alpen"

Bauen und Wohnen brauchen in vielerlei Hinsicht Energie. Der Anteil österreichischer Haushalte am landesweiten Gesamtenergieverbrauch beträgt rund 30 Prozent und noch immer wird ein großer Teil davon aus fossilen Ressourcen bereitgestellt. Dies ist nicht nur zunehmend teurer, sondern belastet auch das Klima. Die Lösung bieten energieeffizientes Bauen und Sanieren. Passivhäuser kommen mit einem winzigen Bruchteil des Energiebedarfs herkömmlicher Gebäude aus. Zudem sind sie ein Gewinn für Wohn-, Lebens- und auch Arbeitsqualität - für private aber auch öffentlich genutzte Gebäude.

Die Broschüre von CIPRA Österreich bietet nicht nur theoretische Basisinformationen zu energieeffizientem Bauen und Sanieren (vom nachwachsenden Rohstoff Holz über die Niedrigenergie-/Passivhausbauweise bis hin zur regionalen Wertschöpfungskette), sondern zeigt auch Beispiele aus der Praxis auf. Im Serviceteil sind kompetente Ansprechpartner bezüglich fachspezifischer Fragen einerseits sowie Förderungsstellen andererseits angeführt. Wer sich noch weiter in das Thema vertiefen möchte, findet außerdem Linktipps sowie eine Fachliteraturliste.

CIPRA Österreich (Hg.): Energieeffizientes Bauen und Sanieren in den Alpen. CIPRA Österreich, Wien 2006, 108 Seiten, ISBN 3-900711-80/1. Die Broschüre ist gegen einen Unkostenbeitrag von 3,- Euro zzgl. Versandkosten bei CIPRA Österreich zu bestellen.

Weitere Informationen und Bestellungen: CIPRA Österreich, E-Mail.

 Tel.: +43(0)1/40 113-36, Fax: +43(0)/40 113-50, Alser Straße 21/5, A-1080 Wien.

Information im Internet finden Sie auch unter der offiziellen Climalp-Website.