Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

YPAC

Was ist das YPAC?

Das YPAC ist eine Simulation eines Parlaments, die 2006 von einer Gruppe von SchülerInnen und LehrerInnen des Akademischen Gymnasiums Innsbruck und der Alpenkonvention ins Leben gerufen wurde. Es bringt junge Menschen von verschiedenen Regionen zusammen, um aktuelle Themen der Alpenregionen zu diskutieren. Es zielt darauf ab, Einblick in parlamentarische Strukturen und aktuelle Themen, die die Alpenregion betreffen, zu geben. Des Weiteren ist es für die jungen Menschen eine Plattform zum kulturellen Austausch und zum Netzwerken.

Wo und wann findet das YPAC statt?

Das YPAC findet jedes Jahr in einem anderen Alpenland statt und wird organisiert von einer der Partnerschulen. Die letzten Parlamente waren in Innsbruck (A, 2006/2007), Maribor (SI, 2008), Meran (I, 2009), Rosenheim (D, 2010), Herisau/Trogen (CH, 2011), Vaduz (FL, 2012), Sonthofen (D, 2013) und Chamonix (F, 2014), Kamnik (SI, 2015), Bassano del Grappa (I, 2016), Innsbruck (A, 2017).

Wie ist CIPRA International involviert?

Die CIPRA ist seit 2012 offizieller Partner des YPAC. Wir haben einen Prozess gestartet, um die Kommunikation für das YPAC zu verbessern und  angeregt, informelle Bildungsaktivitäten zusätzlich zu den regulären Ausschüssen und Plenarsitzungen durchzuführen. Das Ziel dieser Partnerschaft ist es, auf der einen Seite jungen Menschen die vielen Erfahrungen und Kontakte der CIPRA zur Verfügung zu stellen, auf der anderen Seite ist das YPAC ein Weg für die CIPRA, Einblick in die Gedanken und Ideen junger Menschen zu bekommen, was uns ermöglicht, neue Anreize für zukünftige Projekt zu bekommen.


Kontakt und weitere Informationen:

www.ypac.eu

www.facebook.com/ypac.eu

Michaela Hogenboom, Projektleiterin Jugend bei CIPRA International ()

YPAC Website