Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Youth Shaping Alpine Municipalities (YSAM)

© Idrija

Wie funktioniert ein Jugendparlament? Was brauchen junge Menschen, um in ihrer Gemeinde konkret etwas zu bewirken? Was heisst Partizipation für Politik und Verwaltung? Die Beteiligung von Jugendlichen ist ein politischer Auftrag – und ein Schlussstein in der nachhaltigen Entwicklung. Denn Nachhaltigkeit heisst, dass die folgenden Generationen dieselben Möglichkeiten haben, wie die vorausgehenden. Kommunen, die eine enkeltaugliche Politik gross schreiben, planen und entscheiden daher möglichst gemeinsam mit Jugendlichen. YSAM will jungen Menschen in den Alpen eine Stimme geben.

Grenzen überwinden, Erfahrungen teilen

Das Projekt YSAM - «Youth shaping alpine municipalities» - brachte zwischen Mai 2014 und Oktober 2015 je sieben Jugendarbeiter und Politiker sowie etwas mehr als zwei Dutzend Jugendliche aus den Alpen zusammen. Deren Gemeinden hatten zuvor ganz unterschiedliche Erfahrungen mit Beteiligungsprozessen gemacht, sind durch sprachliche und geografische Grenzen getrennt.

Jugendbeteiligung in den Alpen stärken

Die Projektpartner besuchten sich daher gegenseitig – am besten lernt sich von den Erfahrungen, Stolpersteinen und Geschichten anderer. Sie stellten vor, warum ihr Heimatort Teil der Alpen ist, wie junge Menschen mitentscheiden und wo diese Einbindung sichtbar wird. Weil Partizipation nur dann gelingt, wenn Jugendliche und Politiker sich aufeinander einlassen, schaffte YSAM auch einen Austausch zwischen jungen Menschen, Bürgermeistern und Jugendbeauftragten. Gegen Ende des Projekts übernahmen Jugendliche in ihrer Gemeinde selbst Verantwortung für ihr Anliegen und Erwachsene gaben Macht ab. Denn Jugendbeteiligung braucht neben Vernetzung und Unterstützung vor allem Erprobungsräume.

> www.alpenstaedte.org/de/projekte/ysam

Handbuch für Jugendbeteiligung

Eineinhalb Jahre beschäftigten sich Städte und Gemeinden aus den Alpen in Theorie und Praxis mit Jugendbeteiligung. Ein Handbuch als Starthilfe für Gemeinden ist eines der Ergebnisse aus dem Projekt "Youth Shaping Alpine Municipalities". > Weiterlesen