Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Alpenpreis

 

Mit dem „Deutschen Alpenpreis“ würdigt die Alpenschutzkommission CIPRA Deutschland zusammen mit ihren Mitgliedsverbänden die Leistungen von Personen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Kultur, aus Umweltverbänden/NGOs sowie Einzelpersonen im Rahmen eines bürger­schaftlichen Engagements, die sich durch ein herausragendes Engagement für eine ökologisch und ökonomisch zukunftsfähige Entwicklung des Alpenraums und/oder zur Weiterentwicklung und Umsetzung der Alpenkonvention verdient gemacht haben. Dabei muss jedoch der auszuzeichnende Verdienst in besonderer Weise dem Deutschen Alpenraum zugute kommen.

Bei der Entscheidung des Vorstands für die Vergabe des „Deutschen Alpenpreises“ sind folgende Kriterien einzuhalten:

  • herausragendes Engagement für die nachhaltige Entwicklung des deutschen Alpenraums und/oder die Weiterentwicklung der Alpenkonvention und der Umsetzung der Alpenkonventionsziele
  • Würdigung des Lebenswerks oder sonstiger besonderer Verdienste für den deutschen Alpenraum
  • gewürdigt werden kann auch eine besonders herausragende Leistung für den europäischen Alpenraum insgesamt, wenn sich daraus auch sehr starke Rück­wirkungen für den deutschen Alpenraum ergeben

 

Der Preis wird in unregelmäßigen Abständen vergeben.

Der erste Preisträger war im Jahr 2006 der ehemalige deutsche Umweltminister und  Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen Prof. Dr. Klaus Töpfer. Er war in seiner Zeit als Bundesumweltminister maßgeb­lich daran beteiligt, dass die Initiative der CIPRA für die Alpenkonvention aufgegriffen und realisiert wurde. Ohne sein Engagement wäre das Vertragswerk der insgesamt acht Alpenstaaten und der Euro­päischen Union nicht zustande gekommen oder aber zumindest heute nicht so weit vorange­schritten. Die Alpenkonvention ist weltweit das erste völkerrechtlich verbindliche Abkommen, das die nachhaltige Entwicklung einer internationalen Bergregion in allen wichtigen Handlungs­bereichen zum Ziel hat.

 

Alpenpreis Preisträger

Bisherige Preisträger des Alpenpreises sind:

2015: Prof. Dr. Werner Bätzing

2011: Dr. Wolfgang E. Burhenne

2008: Dr. Helmut Karl

2006: Dr. Klaus Töpfer