Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News CIPRA Deutschland

Foto- und Filmwettbewerb „Am Fluss dahoam“

09.10.2015
Foto- und Filmwettbewerb „Am Fluss dahoam“

Im Rahmen des Hotspotprojekts „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze“ veranstaltet der WWF Deutschland den Foto- und Filmwettbewerb „Am Fluss dahoam“.

Weiterlesen...

Protest vor der bayer. Staatskanzlei

07.10.2015
Protest vor der bayer. Staatskanzlei

Hände weg vom Alpenplan - unter diesem Motto haben am 6. Oktober 2015 über 100 Naturschützer aus den Mitgliedsorganisationen von CIPRA Deutschland vor der Staatskanzlei in München eine Protestaktion durchgeführt. CIPRA Deutschland kämpft für den uneingeschränkten Erhalt des Alpenplans mit seiner Schutzzone C.

Weiterlesen...

Im Fluss bleiben

01.10.2015
Im Fluss bleiben

Das Projekt recharge.green hatte zum Ziel, zu nachhaltig genutzten Landschaften beizutragen, in denen Ökosysteme weiterhin funktionieren und Leistungen für Menschen erbringen, und in denen gleichzeitig die Energieerzeugung optimiert wird. Die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) sowie CIPRA Deutschland waren jeweils Projektpartner. Die BEW plante im Rahmen von recharge.green, an der bestehenden Wasserkraftanlage Altusried an der oberen Iller zwischen Memmingen und Kempten das fischökologische Potenzial zu verbessern. Die CIPRA war im Projekt für die internationale Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Weiterlesen...

Ökumenischen Schöpfungsandacht auf dem Riedberger Horn

29.09.2015
Ökumenischen Schöpfungsandacht auf dem Riedberger Horn

Am Sonntag, 4. Oktober 2015, 14.00 Uhr laden wir zu einer ökumenischen Andacht auf dem Gipfel des Riedberger Horn ein. Alle guten Willens sind herzlich willkommen.

Weiterlesen...

Demo gegen die Erschließung des Riedberger Horns

24.09.2015
Demo gegen die Erschließung des Riedberger Horns

Unter dem Motto "Hände weg vom Alpenplan - Rettet das Riedberger Horn" lädt CIPRA Deutschland und seine Mitgliedsorganisationen zur Demo am 06. Oktober, 11.30 in München vor der bayerischen Staatskanzlei ein.

Weiterlesen...

Bauverbot am Riedberger Horn

20.03.2015
Bauverbot am Riedberger Horn

Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf erteilt dem Ausbau des Skigebietes Riedberger Horn eine Absage. Naturnaher Tourismus soll die Alternative sein.

Weiterlesen...

Alpenplan am Riedberger Horn gefährdet

12.03.2015
Alpenplan am Riedberger Horn gefährdet

Im Oberallgäu am Riedberger Horn (Balderschwang-Grasgehren) laufen seit Herbst 2014 Planungen und Anhörungsverfahren für neue Liftanlagen und Skipisten. Um den Neubau realisieren zu können, droht ein Abweichen vom Alpenplan in der Schutzzone C mit einem „Zielabweichungsverfahren“. Bislang ist die Schutzzone C eine Tabuzone für Lifte und Pisten. Sie ist dem naturnahen Tourismus vorbehalten. Sollte die Planung umgesetzt werden, so wäre nach 40 Jahren unveränderter Gültigkeit der Alpenplan mit einem Präzedenzfall ausgehebelt. Zudem ist der wertvollste Birkhuhn-Bestand im Allgäu gefährdet und es sind Murenabgänge auf die Riedbergpaßstraße zu befürchten.

Weiterlesen...

Werner Bätzing für sein Lebenswerk geehrt

05.02.2015
Werner Bätzing für sein Lebenswerk geehrt

Der 4. Deutsche Alpenpreis geht an den Kulturgeografen Werner Bätzing. CIPRA Deutschland würdigt damit, zusammen mit ihren Mitgliedsorganisationen, besondere Verdienste bei der zukunftsfähigen Entwicklung des Alpenraums.

Weiterlesen...

Bergwaldprojekt e.V. – Neues Mitglied der CIPRA Deutschland

04.02.2015
Bergwaldprojekt e.V. – Neues Mitglied der CIPRA Deutschland

CIPRA Deutschland begrüßt das Bergwaldprojekt e.V., als neues Mitglied. Damit umfasst CIPRA Deutschland nun 11 ordentliche Mitglieder.

Weiterlesen...

Sorge um Riedberger Horn

30.01.2015
Sorge um Riedberger Horn

Das Riedberger Horn im Allgäu (Deutschland) ist durch neue Erschließungspläne gefährdet.

Weiterlesen...