Benutzerspezifische Werkzeuge

      Suchfilter  

    Skitourengehen auf Pisten

    Viele Bergbahnen betrachten den Ansturm von Skitourengehern auf Pisten als Gefahr. Die Tourengeher wiederum fühlen sich schikaniert.

    Der Deutsche Alpenverein (DAV) und der Verband deutscher Seilbahnen (VDS) hatten für jedes Skigebiet in den bayerischen Alpen ein Konzept "Tourengehen auf Piste" erarbeitet. Dennoch gehen aktuell die Wogen hoch.
    Die Alpenschutzkommission CIPRA sieht dagegen im Tourengehen auf Skipisten eine große Chance für kleine Skigebiete. Dort könnte man ein Angebot schaffen, das ohne Beschneiungsanlagen und teure Skianlagen auskommt. Beispiele wie die Rauthhütte in Leutasch - wo der Betrieb des Mundelifts eingestellt wurde - zeigen, dass ein solches Konzept funktioniert und der Hüttenwirt sich über steigende Gästezahlen freut.
    02/12

    Mehr...

    Rauthhütte...