Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Der Wolf im Alpenraum – Mögliche Auswirkungen auf die Alm- und Weidewirtschaft und Jagd
Ziel dieser Veranstaltung ist das Vernetzen der unterschiedlichen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren bzw. Interessensgruppen in den Bereichen Almwirtschaft, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Naturschutz, Jagd, Wildökologie, Tourismus sowie der Zivilgesellschaft aus Österreich und betroffenen Regionen im Alpenraum.
Existiert in Veranstaltungen
Wolf erneut unter Beschuss
Den Schutzstatus des Wolfs heruntersetzen, Regulierung, gar wolfsfreie Zonen: Das sind die Forderungen der Alpwirtschaftlichen Verbände im Alpenraum im Rahmen des Fitness-Check der Fauna-Flora-Habitat(FFH)-Richtlinie. Naturschutzorganisationen nehmen dazu Stellung.
Existiert in News
Vermitteln zwischen Mensch und Raubtier
Die grossen Raubtiere Bär, Wolf und Luchs sind in Europa wieder auf dem Vormarsch. Dies bringt immer öfter Konflikte zwischen Mensch und Tier mit sich – vor allem im Alpenraum. Die gebietsübergreifende Koordination kann zum harmonischen Zusammenleben beitragen.
Existiert in News
Oh...
Existiert in News
Leben mit Grossraubtieren in den Alpen
Die Rückkehr von Bär, Wolf und Luchs ist für die Alpen nicht die grösste, aber eine sehr heftig diskutierte Herausforderung. Der Pegel der Emotionen steht in keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Vorkommen an Grossraubtieren und die durch sie verursachten Schäden an Nutztieren. Eine Minderheit – vor allem NutztierhalterInnen, JägerInnen und NaturschützerInnen – dominiert das Thema. Die PolitikerInnen stellen ihre Fahnen in den Wind. Es braucht Aufklärung und eine Entflechtung der emotionalen von der sachlichen Ebene.
Existiert in Dossiers
Knapp am Abschuss vorbeigeschrammt
Für manche ist der Wolf ein Symbol für die Natur, für andere ein Übel, das ausgerottet gehört. In der Schweiz wurde die Aufhebung seines Schutzstatus noch einmal abgewendet, in Österreich macht der Umweltminister Stimmung gegen Grossraubtiere.
Existiert in News
Mücke rehabilitiert Wolf
Illegale Wolfsabschüsse in den Alpen häufen sich. Um diesem Trend entgegenzuwirken, fordert die CIPRA, die Sensibilisierung ab dem Kindesalter zu steuern.
Existiert in News
Internationale Konferenz und Ausstellung "The Wolf in the Alpine cultural landscape - chances and challenges"
Ein Event von Sölktäler Naturpark und ALPARC - Gemeinsam für die Alpen
Existiert in Veranstaltungen
Standpunkt: Für eine lösungsorientierte Wolfspolitik
Eben erst haben sich vermehrt Wölfe in den Schweizer Alpen gezeigt und eine erste Rudelbildung im Raum Calanda bei Chur konnte beobachtet werden. Jetzt soll in der Schweiz der Wolfsschutz gelockert werden. Hans Weber, Geschäftsführer von CIPRA Schweiz, warnt vor Schnellschüssen.
Existiert in News
Oh...
... es war einmal ein reizendes, liebesvolles Mädchen.
Existiert in News