Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

65 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Die touristische Bedeutung von Wintersportgroßveranstaltungen
Existiert in Publikationen
Die Entwicklung von Wintersportgroßveranstaltungen in Zielrichtung Umwelt
Existiert in Publikationen
Modellstudie Grindelwald zur Umweltverträglichkeit olympischer Winterspiele im Berner Oberland 1996/2000
Existiert in Publikationen
Sportveranstaltungen und Umwelt
Existiert in Publikationen
Freizeitgrossanlagen
Existiert in Publikationen
Standpunkt der CIPRA: Torino 2006: Lehrgeld bezahlt und nichts gelernt
Das Erbe der Olympischen Winterspiele 2006 lastet schwer. Die defizitäre Bobbahn soll daher abgebaut werden, an ihrer Stelle eine Skihalle her. Treibt Turin den Teufel mit dem Beelzebub aus?
Existiert in News
Olympiakandidatur mit vielen Fragezeichen
4,5 Milliarden Franken kostet Olympia 2022 in der Schweiz, wird prognostiziert. Oder noch mehr, wie die Erfahrung zeigt. Ist es das wert? Im März 2013 entscheiden die Bündner an der Urne.
Existiert in News
Bürgerentscheid Winterolympiade München
Sollte sich Deutschland mit München um die Winterspiele 2022 bewerben, muss bis zum 14. November 2012 eine Bewerbung beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) vorliegen.
Existiert in News
Nächste Generation trägt Risiko für Olympische Winterspiele
Graubünden will 2022 "nachhaltige" Olympische Winterspiele ausrichten. Während die vielen offenen Fragen zur Kandidatur in der Schweiz für heisse Köpfe sorgen, kommt die Münchner Kandidatur nicht so recht auf Touren. Die Zeit drängt.
Existiert in News
Standpunkt der CIPRA: Die Alpen sind zu wertvoll für Olympia
Das Abstimmungsergebnis vom 3. März 2013 in Graubünden ist mit 52,7 Prozent Nein-Stimmen gegen Olympische Winterspiele 2022 deutlich. Das Beispiel zeigt: Gigantismus ist in den Alpen unerwünscht.
Existiert in News